Aichach, 19.12.2019 – Am Donnerstag den 12. Dezember feierte der GBR der Continentale Kranken in Dortmund sein 50jähriges Bestehen. Genau auf den Tag im Jahre 1969 wurde dieser gegründet.

Werner Koritzius, der erste Vorsitzende, blickte in seiner Rede auf die Anfänge zurück. Durch eine Gewerkschaftsschulung, die er als Betriebsrat der Hauptverwaltung besuchte, gelangte er zur Überzeugung, dass es für die Continentale Kranken mit mittlerweile 25 Betrieben notwendig sei, einen Gesamtbetriebsrat zu gründen. Er wurde zum ersten GBR-Vorsitzenden gewählt und bekleidete das Amt von 1969-2001.

20191213 50 Jahre GBR ContiSein Nachfolger wurde Bernd Schneider, der im Jahre 2010 auch zu den Mitbegründern der Neue Assekuranz Gewerkschaft (NAG) gehörte. In seiner Rede betonte Bernd Schneider ausdrücklich den kritisch-konstruktiven Dialog und die gelebte vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Unternehmensleitung und Personal. „Kritik ist notwendig, um konstruktiv an Veränderungen teilhaben zu können. Und Vertrauen ist immer wichtig. "So haben wir stets gearbeitet"  erklärte Bernd Schneider. Dabei sei es wichtig, weder Rambo noch Mutter Theresa zu sein.“ Auch die besondere Rolle der NAG für die PKV und in der Continentale Kranken hob Bernd Schneider hervor. Dem Gesamtbetriebsrat der Continentale gehören weit überwiegend NAG-Mitglieder an.

Bernd Schneider geht im kommenden Jahr in den Ruhestand. Zu seinem Nachfolger und somit erst dem dritten Conti GBR-Vorsitzenden wurde Hans-Werner Weiser gewählt.

Zwischen den Reden der Betriebsräte und des Vorstands und den verschiedenen Gängen zum Essen, trat immer wieder der Kölner Kabarettist Christof Brüske auf und unterhielt sehr humorvoll die zahlreichen Gäste. Mittendrin: NAG-Vorstandsmitglied Joachim Liesenfeld und Gewerkschaftsratsvorsitzender Marco Nörenberg.

Diese Presseerklärung finden Sie hier als PDF-Version.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies auf dieser Webseite.